Privat und alle Kassen

Ich kann mit allen gesetzlichen Krankenkassen und auch mit privaten Krankenversicherungen bzw der Beihilfe abrechnen. Jeder Versicherte (Eltern und Jugendliche) hat das Recht, sich bei einem niedergelassenen Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten vorzustellen. Dafür wird kein Überweisungsschein benötigt. Jugendliche dürfen ab dem 14.Lebensjahr ohne Wissen der Eltern zu mir kommen. 

Die ersten Sitzungen werden über die Krankenkasse abgerechnet. Im weiteren Verlauf muss ich prüfen, ob eine nach dem ICD-10 abrechenbare Krankheit oder Problematik, die mit HIlfe der TfP behandelbar ist, vorliegt. Dann übernimmt die Krankenkasse auch die Behandlung. Bitte klären Sie alle Fragen mit mir im Erstgespräch.

Privat Versicherte sollten vor der ersten Stunde ihre Krankenkasse anrufen, um sich über die individuellen Versicherungsbedingungen zu erkundigen.

 

Sonstige Beratungen/Coachings/Zusatzleistungen werden privat abgerechnet, Ausnahmen und Vergünstigungen sind in Ausnahmefällen machbar. Bitte sprechen Sie mich an.

www.paypal.me/KatrinLehner oder bar oder per Rechnung/Überweisung

 

Nicht wahrgenommene/ nicht abgesagte Termine werden mit dem entsprechenden Ausfallhonorar in Rechnung gestellt. Da die Termine rar sind und eine Warteliste besteht, so dass nicht nur die Stunde und damit mein Honorar ausfällt, sondern auch die Wartenden keine Stunde wahrnehmen können...sehe ich ein zu spätes/Nicht-Absagen als sehr unfair an.

Absagen bitte über Email oder Anrufbeantworter bis 48h vor dem Termin.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie